Welche Lebensmittel erhöhen die Potenz bei Männern

Ein Mann hat Probleme mit der Potenz

Es ist kein Geheimnis, dass viele Männer auf der ganzen Welt irgendwann eine Abnahme der Libido beobachten. Dies ist nicht nur auf eine Verringerung der Testosteronmenge zurückzuführen, sondern auch auf andere Faktoren. Dazu gehören psychische Störungen, schlechte Ernährung und Lebensstil. Daher ist es sehr oft möglich, einen solchen Zustand durch Korrektur von Ernährungs- oder Verhaltensreaktionen zu beseitigen.
Laut Statistik verlieren 53% der über 50-Jährigen bereits ihre Libido, vor dem 40. Lebensjahr ist die Situation nicht viel besser, wir sprechen von 48% der Männer. Das heißt, sexuelle Schwäche tritt im Alter von 20 und 60 Jahren fast gleichermaßen auf. Und es kann Jahre dauern, bis ein Mann einen Arzt aufsucht. Nur 13% suchen qualifizierte Hilfe, ein noch geringerer Prozentsatz der Männer versucht, ihren Lebensstil und ihre Ernährung unabhängig anzupassen. Aus diesem Grund steigt der Anteil der Männer mit einer geschwächten Libido nur noch an.

Warum die Libido bei Männern abnimmt

Die Anziehung zum anderen Geschlecht ist die Norm in allen Lebewesen. Es ermöglicht Ihnen, das Rennen zu verlängern und nicht unter schwierigen Lebensbedingungen allein zu sein. Obwohl die letzte Bedingung eher mit der Menschheit zusammenhängt. Nur 2 Faktoren beeinflussen die Abnahme der männlichen Libido:

  • Physiologisch. Verbunden ausschließlich mit einer Abnahme der Testosteronmenge im Körper.
  • Psychologisch. Die Menge an Stress ist im Leben eines Mannes von nicht geringer Bedeutung. Das angeborene Temperament ist jedoch auch nicht auf der letzten Ebene. Viel hängt von der Stimmung in einem bestimmten Moment ab, von der körperlichen Verfassung. Wenn ein Mann müde ist, ist es unwahrscheinlich, dass die Potenz auf dem richtigen Niveau liegt.

Und natürlich ist der Lebensstil eines Mannes nicht zuletzt wichtig. Unsachgemäße Ernährung, mangelnde körperliche Aktivität, ständige Überlastung - beeinträchtigen die Libido. Aus diesen Gründen sind junge Menschen zunehmend mit Potenzproblemen konfrontiert.

Nicht der letzte Platz wird vom Alter eines Mannes gespielt. Je älter er ist, desto weniger ausgeprägt ist die Libido. Eine längere Abstinenz wirkt sich auch negativ auf die Libido aus. Oft ist die Ursache für sexuelle "Schwäche" ein Genitaltrauma oder frühere Erkrankungen des Urogenitalsystems.

Natürlich wurden viele Mittel, Medikamente und Methoden erfunden, um die Wirksamkeit zu erhöhen. Es gibt spezielle Medikamente. Eine einmalige Verbesserung sollte jedoch nicht täuschen. Die Krankheit sollte behandelt und das Problem behandelt werden. Am häufigsten werden Hormontherapie, pflanzliche Arzneimittel und Vitamine verschrieben, die die sexuelle Funktion stimulieren. Wenn das Problem vor dem Hintergrund psychischer Störungen auftrat, ist es natürlich notwendig, einen Psychiater zu konsultieren, Stress abzubauen und Schlafstörungen loszuwerden.

Massage- und Kontrastdusche können als Stimulanzien verwendet werden. Es ist notwendig, Alkoholmissbrauch und Rauchen aufzugeben, zumindest manchmal, um Sport zu treiben und die Lebensweise zu ändern.

Abhängigkeit der Wirksamkeit von Vitaminen

Es ist seit langem bekannt, dass es nicht mehr möglich ist, aus Obst und Gemüse eine vollständige Palette essentieller Vitamine und Nährstoffe zu gewinnen. Dies liegt leider an der Art und Weise, wie sie angebaut werden, aber die Landwirtschaft kann nicht ohne Chemikalien auskommen. Daher wird empfohlen, durch den Verzehr von Nahrungsergänzungsmitteln zusätzlich Vitamine in die Ernährung aufzunehmen.

Einige der nützlichsten sind:

  • Vitamin A oder Carotin. Es aktiviert die Phagozytose und verhindert das Eindringen von Infektionen in den Körper, stimuliert die Produktion von Antikörpern und beugt Entzündungen vor.
  • Vitamine der Gruppe B. Um das Gefühl der Angst zu beseitigen, sollten Sie die Menge an Vitamin B9 erhöhen, die die Menge des Glückshormons erhöht.
  • Vitamin C. Es stimuliert auch die Testosteronproduktion und beugt anhaltenden Erkältungen vor.
  • Vitamin D. Es verbessert die Fortpflanzungsfunktion und nicht nur Bergleute, sondern auch alle Stadtbewohner leiden unter seiner Abwesenheit.
  • Tocopherol. Dieses Vitamin ist für die Testosteronsynthese verantwortlich und daher für den männlichen Körper äußerst wichtig. Es wird für das normale Funktionieren des endokrinen Systems und die Produktion von Spermien benötigt.

Es ist sehr wichtig, Lebensmittel mit hohem Magnesium-, Zink- und Selengehalt in der Ernährung zu haben. Zinkmangel stimuliert eine Abnahme des Testosteronspiegels und ein Mangel an Selen kann zu Unfruchtbarkeit führen. Magnesium wird benötigt, um die Durchblutung zu stabilisieren und zu verbessern. Kalium stärkt die Wände der Blutgefäße.

Ausgewogene Ernährung für Männer

Männer, die niemals mit einem Potenzproblem konfrontiert werden möchten, sollten die folgenden Produkte in ihr Menü aufnehmen:

  • Knoblauch und Zwiebeln stimulieren die Durchblutung des gesamten Urogenitalsystems im gesamten Körper.
  • Bananen, die reich an Kalium sind, einer Substanz, die den Blutdruck stabilisiert und den Sexualtrieb erhöht;
  • scharfe Gewürze, insbesondere Chili, um die Libido zu stimulieren.

Männern wird empfohlen, Lebensmittel mit hohem Omega-3-Gehalt in ihre Ernährung aufzunehmen. Dieses Fett stimuliert die Durchblutung. Diese Substanz ist nicht nur reich an Fisch, sondern auch an Olivenöl und Avocado.

Sie müssen Eier essen, die reich an B-Vitaminen sind, die den Hormonspiegel verbessern und die negativen Auswirkungen von Stress auf den Körper verhindern. Darüber hinaus machen Vitamine dieser Gruppe die Erektion stabiler.

Die nützlichsten Produkte für die Potenz

Seit der Antike gibt es Produkte, die als Aphrodisiaka klassifiziert sind, was erneut bestätigt, dass Männer immer Probleme mit der Potenz hatten, aber sie versuchten, sie zu verhindern. Libido-stimulierende Lebensmittel umfassen:

  • getrocknete Früchte;
  • Meeresfrüchte;
  • Nüsse fast aller Sorten;
  • Kürbis-, Löwenzahn- und Brennnesselsamen.

Außerdem ist es besser, auf Weißbrot zu verzichten und Roggen den Vorzug zu geben. Es gibt viele Cocktailrezepte aus gesunden Zutaten, die die Potenz stimulieren. Ideal ist eine Mischung aus Bierhefe und Eiern, Honig und Milch. Männern wird allgemein empfohlen, Honig zu konsumieren, insbesondere aus Jasmin, Majoran und Orchidee.

Für einen sofortigen Effekt mischen Sie Sesam, Sonnenblumenkerne und Pflaumen. Es ist notwendig, diese Mischung jeden Tag, abends, 1 Esslöffel einzunehmen. Die Wirkung ist nach 7 Tagen spürbar.

Eine gute Wirkung kann mit einer Mischung aus Ingwerwurzel und Honig erzielt werden. Die Komponenten werden zu gleichen Teilen gemischt und dreimal am Tag mit einem halben Teelöffel verzehrt.

In Japan ist es zur Verbesserung der Potenz üblich, Radieschen und Rüben zu essen. Letzteres Gemüse ist übrigens erst in den letzten Jahren zum Trend geworden. Die Griechen verwendeten für diese Zwecke rosa Zwiebeln.

Produkte, die die Wirksamkeit sofort verbessern

Dies bedeutet nicht, dass es Lebensmittel gibt, die beim Verzehr sofort die Libido steigern. Damit sie arbeiten können, dauert es immer noch eine gewisse Zeit von einem Tag bis zu einer Woche. Die Produkte, die die Wirksamkeit stimulieren, sind:

  • koumiss;
  • Chili;
  • ayran;
  • Zimt;
  • Walnüsse;
  • Nelke;
  • Sellerie.

Es wird empfohlen, regelmäßig Granatäpfel und Feigen zu sich zu nehmen. In keinem Fall sollten Sie Eiweißnahrungsmittel ablehnen. Aber als solche Produkte sollten Sie kein fetthaltiges Fleisch essen, sondern Meeresfrüchte. Nützliches Oliven- und Leinsamenöl.

Casanova sprach über die Tatsache, dass er oft Schokolade und Nüsse aß, und auf diese Weise hatte er die Möglichkeit, unermüdlich im Bett zu sein.

Potenziell schädliche Produkte

Es gibt 4 Hauptfeinde der Potenz:

  • Salz. In der Tat stimuliert es den Verdauungsprozess und sollte nicht vollständig aufgegeben werden. Fast Food, fetthaltige Lebensmittel und schädliche, gekochte Produkte in einem industriellen Umfeld enthalten jedoch immer eine große Menge Salz. Aus diesem Grund sollte zumindest ein Teil des Salzes in der Nahrung durch Gewürze und Kräuter ersetzt werden.
  • Alkoholische Getränke. Wenn Sie vor dem Geschlechtsverkehr ein Glas Wein trinken, verbessert sich die Potenz natürlich nur, aber wenn Sie ständig und in unbegrenzten Mengen Alkohol trinken, kann von keiner Potenz die Rede sein. Darüber hinaus ist es bei der Planung des Fortbestehens der Familie notwendig, auf Alkohol zu verzichten.
  • Cholesterin. Ein weiterer Feind der Potenz und des gesamten Organismus als Ganzes. Es ist seine Zunahme, die zum Auftreten von Plaques in den Gefäßen, Arteriosklerose und dementsprechend zu einer Störung des Blutflusses in den Urogenitalorganen führt, daher die Probleme mit der Wirksamkeit.
  • Energiegetränke und Kaffeegetränke. Ein weiterer moderner Feind der männlichen Libido. Leider hemmt Koffein die sexuelle Funktion, indem es Hormone unterdrückt. Dies ist keine vollständige Ablehnung, sondern nur eine Mengenkontrolle.

Es ist kein Geheimnis, dass diese Produkte bei Männern am beliebtesten sind.

Getränke, die für die männliche Stärke nützlich sind

Natürlich können Sie ein Medikament in der Apotheke kaufen, aber es gibt viele bewährte Getränke, mit denen Sie sich im Bett mit einer Frau wirklich am besten fühlen.

Sie können das Rezept von Heinrich IV. ausprobieren, der für seine Heldentaten im Bett berühmt wurde. Vor der Nacht der Liebe trank er eine Mischung aus Eigelb und Cognac.

Es gibt auch ein Rezept namens "Papal Sauce", das mehrere Zutaten enthält:

  • Schinken;
  • Karotten;
  • Bogen;
  • Petersilie, zuvor in Hühnerbrühe und Wein eingeweicht, mit Knoblauch;
  • Zitronenschale;
  • Nelke;
  • Sellerie.

Nach dem Toasten der Selleriewurzel und der Zutatenmischung Wachteleier und Muskatnuss hinzufügen.

Aber das einfachste Rezept für unsere Region ist ein Ginseng-Sud. Diese Pflanze hat eine tonisierende Wirkung und wird in östlichen Ländern Gold wert sein. Ginseng ist besonders wirksam, wenn Libidoprobleme mit einem instabilen psycho-emotionalen Zustand verbunden sind.

Auch Männer sollten nicht vergessen, Granatapfel, Rübensaft, Sellerie-Getränk hat hervorragende Eigenschaften.

Männer sollten nicht vergessen, dass sie auch ihr Gewicht überwachen und die Menge an alkoholischen Getränken begrenzen müssen, die die Wirksamkeit negativ beeinflussen.